pco.panda 4.2 bi
hochauflösende back illuminated sCMOS-Kamera

Sehen oder nicht sehen: Falls es auf jedes einzelne Photon ankommt, kann die neue pco.panda 4.2 bi den entscheidenden Vorteil bringen. Mit dem neuen back illuminated (bi) Sensor von PCO erreicht die pco.panda 4.2 bi, basierend auf den neuesten Entwicklungen der sCMOS-Technologie, eine Quanteneffizienz von bis zu 95%. Damit ist die Kamera auch ohne aktive Kühlung perfekt für anspruchsvolle Lichtverhältnisse geeignet. Die Auflösung von 2048 x 2048 Pixel bei einer Pixelgröße von 6,5 x 6,5 µm² ermöglichen dabei größte Detailvielfalt und höchste Bildqualität. Durch Implementierung der USB 3.1-Schnittstelle erfolgt die Stromversorgung direkt über USB-Kabel. Die hervorragenden Eigenschaften unserer sCMOS-Technologie sowie die kompakten Kameramaße von 65 x 65 x 65 mm³ qualifizieren die pco.panda 4.2 bi daher für eine Vielzahl von Einsatzbereichen wie beispielsweise auf dem Gebiet der Mikroskopie und in den Biowissenschaften.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Vertriebs-Team auf.
Detaillierte Informationen finden Sie im Produktdatenblatt.

  • back illuminated-Sensor
  • 16 Bit sCMOS-Technologie
  • bis zu 95% Quanteneffizienz
  • ultrakompakte Abmessungen: 65 x 65 x 65 mm³
  • 2048 x 2048 Pixel Auflösung
  • Pixelgröße: 6,5 x 6,5 µm²
  • 40 fps @ 4,2 MPix
  • 10 µs - 5 s Belichtungszeit
  • Rolling Shutter
  • USB 3.1 Gen1 mit Stromversorgung über USB 3.1-Kabel
pco.panda Flyer Kontakt
  • Quanteneffizienzkurve des Sensors im Vergleich zwischen pco.panda 4.2 front-illuminated (blau) und pco.panda 4.2 back-illuminated (magenta)