pco.edge 4.2 LT
Richtungsweisende sCMOS-Technologie für herausragende Bildqualität

Die pco.edge 4.2 LT liefert mit ihrer innovativen scientific-CMOS-Technologie gestochen scharfe Bilder und präzise Messergebnisse.
Die pco.edge 4.2. LT ist für Anwender konzipiert, die eine Kamera mit einer sehr hohen Quanteneffizienz, einem weiten dynamischen 16 Bit Messbereich, einer langen Belichtungszeit und einem extrem niedrigem Rauschen benötigen.

Wünschen Sie eine Beratung oder ein Angebot, schreiben Sie uns direkt per Kontaktformular.
Nähere Details zur pco.edge 4.2 LT finden Sie im Datenblatt und in der sCMOS-Produktübersicht.
Erfahren Sie "Everything you always wanted to know about sCMOS cameras" im neuen E-Book.

  • pco.edge without mount
  • pco.edge C-Mount
  • pco.edge 4.2 LT camera scmos
  • gekühlter Sensor: Temperaturstabilisierung bei +10 °C
  • extrem niedriges Ausleserauschen 0.8 e- med
  • hohe Auflösung von 2048 x 2048 Pixel
  • dynamischer Bereich 37 500 : 1
  • Quantenwirkungsgrad bis zu 82 %
  • Rolling Shutter: 100 µs bis 10 s
  • Global Reset: 30 µs bis 2s
  • maximale Bildrate 40 Bilder/s
  • USB 3.0 Schnittstelle
  • ultrakompaktes Gehäuse: 102 x 79 x 70 mm

Datenblatt Kontakt

  • Parameter Einheit Arbeitspunkt pco.edge 4.2LT
    Auflösung Pixel 2048 x 2048
    Pixelgröße µm 6.5 x 6.5
    Quantenwirkungsgrad % @ 590 nm typ. > 70
    Dynamischer Bereich A/D Bit 16
    Ausleserauschen e- med 0.8
    Bildrate Bilder/s 40
    Belichtungszeitbereich @ Rolling Shutter
    @ Global Reset
    100 µs - 10 s
    30 µs - 2 s
    Region of Interest (ROI) wählbar
    Optischer Eingang Nikon F-mount,
    C-mount
    Datenschnittstelle USB 3.0
  • Vergleich einer wissenschaftlichen CCD (links) und eine wissenschaftlichen CMOS (rechts, pco.edge) Kamera bei gleichen Aufnahmenbedingungen
  • Monochrome Quantumeffizienz des CIS2020 Sensors.