hsfc pro
Gatebares MCP-Bildverstärker-Kamerasystem für ultrakurze Belichtungszeiten

Mit einem optischen Eingang enthält das hsfc pro-Kamerasystem eine Strahlteilereinheit sowie mehrere Kameramodule mit schnell schaltbaren 25 mm-MCP-Bildverstärkern und hochauflösenden Bildsensoren. Die 16 Bit-Kameramodule weisen dank ihrer hochentwickelten Sensortechnologie ein hervorragendes Signal-Rausch-Verhältnis auf und ermöglichen selbst den Nachweis von Einzelphotonen. Vier proprietäre Datenschnittstellen verbinden über Glasfaserkabel das System mit dem Steuerrechner. Die hochpräzise Triggerung mit einer Latenzzeit von 45 ms kann sowohl elektrisch als auch optisch erfolgen. Um den spektralen Bereich zwischen 200 und 900 nm optimal abzudecken, stehen vier verschiedene Photokathodenmaterialien zur Auswahl.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Vertriebsteam auf.

  • Vierkanal-MCP-Bildverstärker-Kamerasystem
  • wählbare Photokathoden: GaAsP, GaAs, S20, S25
  • kurze Shutter / Belichtungszeit bis zu 3 ns
  • hervorragende Systemempfindlichkeit, die Einzelphotonen-Nachweis gestattet
  • Dynamik 16 Bit
  • ultraschnelle Aufnahme von 4 hochauflösenden Bildern mit 1 ns Interframing Zeit, im Doppelbetrieb 8 Bilder
Kontakt
  • Spektrale Empfindlichkeiten der verschiedenen MCP Photokathoden Materialien: S25 (erweiterter Rot Multialkali - lila), S20 (Multialkali - grün), GaAs (rot), GaAsP (blau) ...mit freundlicher Genehmigung von Hamamatsu Photonics, Herrsching
  • A sequence of exploding titanium wires as recorded with a hsfc pro MCP image intensifier camera system
  • A sequence of highspeed magneto forming as recorded with a hsfc pro MCP image intensifier camera system
  • A sequence of a simualtion of space debris hitting an unmanned emergency space carrier shield as recorded with a hsfc pro MCP image intensifier camera system